HERBOTE STROHSCHEIN WÖHLER
Rechtsanwälte  Fachanwälte  Notar

 

Verkehrsrecht als Rechtsgebiet

Der Begriff Verkehrrecht stellt einen Oberbegriff für Rechtsfälle dar, die in Verbindung mit dem Straßenverkehr stehen. Ein spezielles Verkehrsrechtsgesetz existiert nicht, verkehrsrechtliche Fälle werden unter Anwendung verschiedener Rechtsgebiete gelöst.

Schadenersatz

Bei Fragen des Schadenersatzes steht dabei das Zivilrecht, insbesondere das die Straßenverkehrsgesetze wie etwas die Straßenverkehrsordnung (StVO), das Straßenverkehrsgesetz (StVG) sowie das bürgerliche Gesetzbuch (BGB) im Vordergrund.

Verkehrsstraf- und Ordnungswidrigkeitenrecht

Bei Fragen des Verkehrsstrafrechts werden ebenfalls die Straßenverkehrsgesetze berührt. Darüber hinaus sind hier Regelungen des Strafgesetzbuches (StGB) oder des Ordnungswidrigkeitengesetzes (OWiG) einschlägig.

Verkehrsverwaltungsrecht

Schließlich finden auch Gesetze aus dem Bereich des Verwaltungsrecht Anwendung, etwa wenn es um Fahrerlaubnisfragen oder Fahrtenbuchauflagen geht.

 

Top | kanzlei@ra-herbote.de | 05181-850530